Kalender



bevorstehende Termine

Termin Informationen:

  • Mi
    27
    Sep
    2017

    Bühne für Menschenrechte (Berlin) präsentiert: Asyl-Dialoge

    19:00 UHRWichern - Kultur für Stadtteil, Diakonie, Stollenstraße 36

    Theater und Diskussion zum Tag des Flüchtlings in der Interkulturellen Woche 2017

    Eintritt frei

    Die ASYL-DIALOGE erzählen von Begegnungen, die Menschen verändern, von gemeinsamen Kämpfen in unerwarteten Momenten - eine dieser Geschichten spielt in Osnabrück, wo seit März 2014 ein breites Bündnis solidarischer Menschen bereits 30 Abschiebungen verhindern konnte und somit für viele bundesweit zum Vorbild wurde. Wir hören diese Geschichte aus erster Hand, aus der Perspektive zweier junger Aktivist*innen. Die Geschichte konfrontiert uns mit der Frage, wie viel Mut wir entwickeln können, wenn aus zunächst lose verbundenen politischen Akteur*innen gute Freund*innen werden.

    Die ASYL-DIALOGE entstanden durch ausführliche Interviews, lediglich gekürzt und ohne sprachliche Veränderungen: dokumentarisches, wortgetreues Theater.

    Damit versucht die „Bühne für Menschenrechte“ dem Thema menschliche Züge zu geben. Der dokumentarische Charakter ermöglicht dem Publikum eine kritische Distanz, die der anschließenden Diskussion zugutekommen soll.

    Veranstalter: Dortmunder Arbeitskreis Flüchtlinge / In Kooperation mit: APP Arbeit-Potenziale-Perspektiven für Flüchtlinge / Alevitische Gemeinde Dortmund e.V. / Auslandsgesellschaft NRW e.V. / DGB / PDL (Projekt Deutsch lernen), MIA-DO Kommunales Integrationszentrum, B