Kalender



bevorstehende Termine

Termin Informationen:

  • Di
    14
    Nov
    2017

    Der technologische Angriff und Arbeitskämpfe im digitalen Kapitalismus

    19:00Black Pigeon, Scharnhorststr. 50

    Ein Mobi-Vortrag zur Aktionswoche Make Amazon Pay mit der Gruppe Capulcu
    Wir sind Maschinen, wir sind Roboter. Es ist, als würde man sich selbst an einen Scanner anschlie­ßen. Wir denken nicht selber. Vielleicht trauen sie uns es nicht zu, dass wir als menschliche Wesen denken können. (Amazon-Mitarbeiter, Wales)
    Seit fast vier Jahren kämpfen Beschäftige bei Amazon für die Anerkennung ihrer Forderungen ge­genüber der Unternehmensleitung. Längst geht es dabei nicht mehr nur um wenige Euro mehr Lohn, die ein Tarifvertrag absichern würde, sondern um krankmachende Arbeitsbedingungen und entwürdigende Kontrolle: Amazons lernende Lagersoftware gibt Tempo und Ablauf aller Arbeits­schritte vor und übernimmt damit die „Steuerung“ der Beschäftigten, die zu Werkzeugen reduziert werden: Sie erkennen Signale, scannen Waren, greifen, heben, schieben, laufen – 20 km pro Tag, 200 Päckchen jede Stunde. Algorithmen (Computerprogramme) erfassen zugleich
    alle Bewegungen, erstellen individuelle Leistungsprofile und errechnen Durchschnittsproduktivitä­ten – eine total-überwachende (panoptische) Fabrik, in der die permanente Erfassung und Bewer­tung zu psychischem Druck und Stress führt. Die Kontrolle macht nicht vor dem Werktor halt: Auch Kund*innen sind von Datensammelwut, Bemessung und Bewertung betroffen.
    Im Vortrag wird die Gruppe Capulcu, Teil des „Make Amazon Pay“-Bündnisses, ihr Buch „Disrupt“ vorstellen, in dem sie den Anpassungsdruck des Menschen an die Maschine analysiert und Gegen­strategien entwickelt, und anschließend über die anstehende Aktionswoche rund um den Black Fri­day am 24.11.17 (Amazons internationalem Schnäppchen-Tag) zur Unterstützung der kämpfenden Belegschaften informieren. Am Black Friday wollen wir die Wirkung vorweihnachtlicher Streiks durch die Blockade eines Amazon-Standorts in Berlin verstärken.