Kalender


bevorstehende Termine

Termin Informationen:

  • Do
    20
    Sep
    2018

    Alternativen zur schwarzen Null: investieren und umverteilen

    19:30 UhrKommende, Brackeler Hellweg 144

    Richard Geisen und Publikum im Gespräch mit Mechthild Schrooten
    Reihe: Profilierte Querdenker im Interview
    Wirtschaftliche Lage stabil, Wachstumsraten mehr als zufriedenstellend, sinkende Arbeitslosenquo­te, ausgeglichener Bundeshaushalt – was gibt es da noch zu kritisieren? Eine ganze Menge meint Mechthild Schrooten, Volkswirtschaftsprofessorin in Bremen und Mitglied der Arbeitsgruppe Alter­native Wirtschaftspolitik: Die genannten traditionellen Indikatoren seien bezogen auf die Lage der Menschen kaum aussagekräftig. Denn gleichzeitig werde die Armutsge­fährdung vorangetrieben, die gesellschaftliche Spaltung vertieft; ein sozialer Aufstieg durch Bil­dung und Leistung werde immer unwahrscheinlicher. Wie aber lässt sich gegensteuern? Welche politischen Alternativen gibt es, damit alle vom Aufschwung profitieren? Was sind deren Schatten­seiten? Wie realistisch ist die Aussicht auf eine sozial ausgerichtete Wirtschaftspolitik innerhalb des kapitalistischen Systems? Welche Rolle spielt Politikberatung von Seiten der Wirtschaftswissen­schaften?