Kalender


bevorstehende Termine

Termin Informationen:

  • Do
    19
    Sep
    2019

    Herrenmenschen Die deutschen Kreishauptleute im besetzten Polen

    19:00 UhrSteinwache, Steinstraße 50, 44147 Dortmund

    Ref.: Markus Roth

    Die Geschichte der deutschen Besatzungsherrschaft in Polen während des Zweiten Weltkriegs ist eine Geschichte des Terrors, der Korruption und der Vernichtung. Motor der fortschreitenden Bruta­lisierung waren die Kreis- und Stadthauptleute, eine aus dem „Altreich“ kommende nationalsozia­listische Funktionselite mit nahezu unbegrenzten Machtbefugnissen. Markus Roth beschreibt ihre Vorreiterrolle für die Radikalisierung in den zentralen Bereichen der Besatzungspolitik - und er schildert die Konsequenzen ihres Auftretens als notorisch gewaltbereite 'Herrenmenschen' im Osten.

    Dr. Markus Roth ist Stellvertretender Leiter und Geschäftsführer der Arbeitsstelle Holocaustlitera­tur.