Kalender


bevorstehende Termine

Termin Informationen:

  • Mo
    18
    Nov
    2019

    Der umstrittene Freihandelsvertrag EU – Mercosur

    19:00 UhrAuslandsgesellschaft, Steinstr. 48 (Nordausgang Hbf., neben Cinestar und Steinwache)

    Ein Beispiel für die fatalen Auswirkungen für Europa, Deutschland und die Länder des Südens

    Ref.: Bettina Müller, PowerShift, Berlin

    Fast zwanzig Jahre verhandelten die Europäische Union mit dem südamerikanischen Mercosur-Bündnis über die Beseitigung von Handelsschran­ken im Rahmen eines umfassenden Assoziations­abkommens. Für Landwirtschaft, Menschen­rechte, Umwelt-, Klima- und Verbraucherschutz ist das nun abgeschlossene, aber noch nicht in Kraft getretene Abkommen ein Rückschlag – und zwar auf beiden Seiten des Atlantiks. Die bisher bekannt gewordenen Vertragsentwürfe übertreffen die Befürchtungen der Zivilgesellschaft. Sie be­deuten einen Frontalangriff auf bäuerliche Land­wirtschaft, Menschenrechte, Umwelt- und Klima­schutz

    Bettina Müller, Referentin für Handels- und Inves­titionspolitik bei PowerShift, Berlin, lebte längere Zeit in Argentinien.

    Eine Veranstaltung von Attac, DGB Dortmund, Nachdenktreff und AG Globalisierung konkret in der Auslandsgesellschaft