Kalender


bevorstehende Termine

Termin Informationen:

  • Do
    28
    Nov
    2019

    Zeitwohlstand für alle!

    19:00 UhrBahnhof Langendreer, Wallbaumweg 108, Halle

    Mehr Freizeit und alles wird gut? Ganz so einfach ist es nicht. Gerrit von Jorck (Volkswisschenschaftler, Soziologe) forscht zu einem Umgang mit Zeit, Arbeit und Konsum. Durch eine Verkürzung der Arbeitszeit kann mehr freie Zeit entstehen. Diese können Menschen in selbstbestimmten, konsumfreien Räumen verbringen. Anerkennung und Befriedigung können durch Gemeinschaft und kreatives Schaffen entstehen anstatt durch Konsum, so seine These. Aber es geht nicht nur um Arbeitszeitverkürzung, sondern auch um die Durchsetzung von „Guter Arbeit". Diese ist gekennzeichnet durch Mitbestimmung, Entschleunigung und einer Anpassung des Arbeitslebens an die Bedürfnisse der Arbeitenden. Durch die frei werdende Zeit kann Sorgearbeit neu und gleichberechtigt organisierte werden. Verfügbare Zeit kann jedoch nur Zeitwohlstand erzeugen, wenn Existenzängste beseitigt und Grundbedürfnisse befriedigt sind. Soziale Absicherung ist daher eine Grundvoraussetzung für Zeitwohlstand.

    „Zeitwohlstand für alle!" ist somit eine Aufforderung an uns alle, Wohlstand neu zu denken.