Kalender


Termin Informationen:

  • Mo
    19
    Dez
    2022

    Fethullah Gülen und die Hizmet-Bewegung

    12 - 14:30 Uhronline

    Die Integrationsagentur der AWO Unterbezirk Dortmund lädt ganz herzlich zum Online-Seminar „Fethullah Gülen und die Hizmet-Bewegung“ mit Yilmaz Kahraman ein.

    Viele Anhänger:innen der Gülen-Bewegung sind bemüht, die Türkei zu verlassen und beantragen Asyl in anderen Ländern, so etwa auch in Deutschland. Doch was ist die Gülen-Bewegung, auch Hizmet-Bewegung genannt? Sie ist in vielen Ländern aktiv, betreibt Privatschulen, ist im interreligiösen Dialog tätig, betreibt sogar TV-Sender.

    Kritiker:innen der Bewegung warnen davor, dass die Organisation für einen konservativ-islamischen oder gar islamistischen Kurs stehe. Sie kritisieren die Intransparenz der Bewegung und sprechen gar von einer „Islamisierung durch Bildung“. Die Anhänger:innen der Bewegung behaupten hingegen, dass sie sich für Bildung, Toleranz und den Dialog der Religionen einsetzen.

    Referent: Yilmaz Kahraman ist Islamwissenschaftler (M.A.) und geschäftsführender Bildungsreferent beim Bund der Alevitischen Jugendlichen in NRW e.V. Zudem engagierte er sich beim Informations- und Dokumentations-Zentrum für Antirassismusarbeit e.V. (IDA e.V.) von 2011 bis 2013 als stellv. Bundesvorsitzender.

    Das Seminar richtet sich an Fachkräfte aus der Bildungs- und Sozialarbeit sowie an Ehrenamtliche und Interessierte.

    Anmeldung unter j.wenzel@awo-dortmund.de
    Die Zugangsdaten für die Zoom-Konferenz erhalten Sie per E-Mail.
    Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.