Asylrecht – Zwangsmigration – Einwanderung

Diskurse um ein Recht auf Zuflucht in Frankreich von der Französischen Revolution bis zur Gegenwart
Vortrag mit Diskussion: Yvonne Rieker, Ruhr-Universität Bochum

Anlässlich des Weltflüchtlingstags, 20.6.2021
In ihrem Vortrag über die historische Entwicklung des Asylrechts in Frankreich wird die Referentin auf die Begriffsdefinition des „Flüchtlings“ sowie auf dessen Rechte auf nationaler und internationaler Ebene eingehen. Ebenso beleuchtet Frau Rieker die unterschiedlichen Interpretationen durch politische Parteien, die Exekutive und Hilfsorganisationen (welche im Rahmen eines späteren Workshops Teil der Veranstaltungsreihe sein werden).

Mit Unterstützung des Deutsch-Französischen Bürgerfonds

Veranstalter:

undefined Deutsch-Französische Gesellschaft

undefined Deutsch-Französisches Kulturzentrum Essen

Meeting-Link nach Anmeldung

Anmeldung Kontakt: veranstaltungen@auslandsgesellschaft.de