Das ist kolonial. Kinder- und Familienführung

Gemeinsam mit den Künstlerinnen und Aktivistinnen Phyllis Quartey und Zola Wiegand-M’Pembele begeben sich Kinder ab 7 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen auf Spurensuche. Welche Schwarzen Menschen haben in der Zeit des Kolonialismus in Westfalen gelebt? Wie verlief ihr Leben hier? Warum ist es wichtig, gemeinsam über das Thema Kolonialismus zu sprechen?

Anmeldung: Per Mail an postkoloniales-westfalen@lwl.org

Kosten / Eintritt: Museumseintritt (Kinder unter 18 Jahren haben freien Eintritt)