Demonstration in Kalkar

Aufruf des Ostermarschkomitees und der Friedensgruppen von Rhein/Ruhr zur Demonstration in Kalkar heißt es:

Der Konfrontationskurs der NATO hält weiter an, mit Aufrüstung und Militärmanövern in Osteuropa. Dabei spielt der Luftwaffenstützpunkt Kalkar/ Uedem eine wichtige Rolle….Nur ein Ende dieser Politik und die Aufnahme von Verhandlungen über Rüstungskontroll- und Abrüstungsverträge und zur Klärung anstehender Streitfragen können den Frieden in Europa sichern. Daher rufen wir auf, mit uns am 3. Oktober 2020 für den Frieden und für die Schließung der brandgefährlichen Anlagen in Kalkar/Uedem, die unser aller Leben bedrohen , zu demonstrieren.

(Der ganze Aufruf unter: www.demo-kalkar.de)

Wir haben wieder einen Bus geordert, der am 3.10. um 9 Uhr vom Busbahnhof am Nordausgang des Hauptbahnhofs startet und hoffen, dass sich viele von Euch entscheiden, an dem Protest teilzunehmen.

Anmelden könnt Ihr Euch entweder über die Mailadresse des Friedensforums, bei Willi Hoffmeister unter: willi.hoffmeister[ät]gmx.de oder telefonisch bei: Gabi Brenner 0170 2159656