Infokrieg

Infokrieg

In sozialen Netzwerken versuchen verschiedenste Akteur*innen ihre Botschaft an Frau und Mann zu bringen. Hierbei geht es häufig nicht um einen konstruktiven Diskurs, sondern um eine Art von Infokrieg. Auch wenn viel Akteur*innen hier mitmischen, hat sich doch die Neue Rechte besonders im Krieg der Sozialen Medien hervorgetan. Ca 4/5 aller Hasskommentare stammen aus dieser Richtung. Längst hat die Strategie Früchte getragen, wir sehen wie populistisch geführte social-media Kampagnen auch den öffentlichen und politischen Diskurs beeinflussen. Nicht nur bei Wahlen wird dies deutlich, auch bei anderen relevanten Themen schaffen es die Infokrieger*innen immer wieder die Deutungshoheit zumindest zu beeinflussen. Diese Thematik wollen wir genauer in den Blick nehmen und freuen uns auf einen spannenden Abend mit Fabian Jollnnek.