Mahnwache für den Frieden in der Ukraine

Die Mahnwachen für den Frieden in der Ukraine, dafür dass verhandelt statt geschossen wird, sind nach wie vor notwendig.
Um wirklich Zeichen gegen den Krieg zu setzen, müssen wir öffentlich Stellung beziehen gegen Waffenlieferungen in die Ukraine und gegen Aufrüstung hier.
Noch mehr als bisher sollten wir versuchen mit Passanten, aber auch untereinander das Gespräch suchen.
Die nächsten Termine sind: Mittwoch der 16., der 23. und der 30. März um 17 Uhr vor der Reinoldikirche.
Am 30. März findet um 18.30 Uhr im Buchladen Taranta Babu, Humboldtstr.44, das monatliche Treffen des Friedensforums statt.